Sonntag, 25. Juli 2021

Manchmal muss man erst drohen...

Wieder eine Woche vergangen - Und es gibt tatsächlich wieder bisschen was neues.
Zu aller erstmal zur Lage ina Wohnung selbst.

Meine größte Angst ist weiterhin mal so ne kleine Armee von denen ina Bude
War ja damals schon beängstigend wo 6 gleichzeitig rumliefen 

Aber im Moment grad weniger offen rumlaufende zu sehen
Diesbezüglich ein Fortschritt nur halt ohne das es einer ist

Denn da sind sie weiterhin,
nur bisschen bedeckter was erstmal gut ist. 

Zu wissen und zu sehen sind immerhin 2 verschiedene Dinge wo das erste reicht.
Dennoch kommt man sich natürlich weiterhin entgegen.

Seis letztens wo eine einfach mal aufm rücken ina Dusche lag
Lebend - konnte irgendwie sich nicht mehr umdrehen - Wo sich das Mitleid im Grenzen hielt

Und ebenfalls mal ein kleiner Besuch am Duschvorhang der mir einen kleinen Schock bescherte
Direkt in Kopfhöhe - War grad beim Zähne putzen

Die ließ ich da dann hängen - am nächsten Morgen war sie wieder verschwunden
Dann das aufeinander treffen einer wohl toten aufm Tisch. 

Und ja eine war ina Küche schon am naschen bei einem noch nicht abgewaschenen Teller
War prinzipiell noch bisschen früh dran - Das abwaschen mache ich immer so gegen 20:30 - 21 Uhr immer  

Und naja solche Art Treffen halt. Ein weiteres Treffen im Bett bisher noch nicht gehabt
Und hoffe bleibt jetzt auch so 

Wie gings nun mit der Hausverwaltung weiter?
Die wollten einen zuerst tatsächlich noch auf ne Woche vertrösten

Zuständige für Mietbewohner noch im Urlaub.
Und naja, diesmal nicht.

Nach einem Telefonat mit na Rechtshilfe schickte ich danach einen e-Mail mit na Androhung auf Mietminderung zum 01.08.21 sofern sich da jetzt nix groß weiter tut 

Und das zeigte tatsächlich ein schnelles Ergebnis
Ne halbe Stunde kam schon ne e-Mail vom Typen der eigentlich nur für die Eigentumswohnungen zuständig ist das ne Firma beauftragt wurde

Die Firma, die ich damals auch beauftragt hatte. Das war schon mal schön
Die meldeten sich innerhalb der Woche nur leider nicht.

So das ich am Donnerstag dort mal anrufte und fragte ob der Auftrag überhaupt durchkam bis zu denen 
Denn dort stand was von "in kürze melden die sich bei ihnen"

Und ja, Auftrag war da nur meldeten die sich nicht weil sie vorher noch mit dem Typen telefonieren wollte und nicht erreichten der für die Mietwohnungen zuständig ist.

Nachdem ich erzählte das dieser noch im Urlaub ist wurde dann bereits ein Termin vereinbart
Weiter gehts am nächsten Freitag. 

Bis dahin mal hoffen das die Lage so im Rahmen wie jetzt bleibt und dann mal schauen ob es diesmal klappt das die Firma auch in die anderen Wohnungen reinkommt.

Meinten das Sie nicht mehr machen können als drum bitten
Letzte mal scheiterte es an diesen Punkt - Diesmal sicherlich nicht.

Samstag, 17. Juli 2021

Alle in Deckung

So, 10 Tage seid dem letzten Posting sind nun vergangen
Mal wieder ein kleines Status-Update.

Die Situation ist soweit unverändert. 
Ein Gespräch mit der Hausverwaltung brachte nicht viel. Soll mich an den Hausmeister bei den Fragen wenden. 

Hausmeister hatte an dem Tag bereits ne volle Mailbox rief dann einen Tag später aber zurück und erklärte das er diesbezüglich auch nix mehr zu tuen hat. Eine andere Person wäre für diesen Block zuständig der auch die Möglichkeit hätte mit den Leuten in Kontakt zu kommen

Natürlich hat die Person aktuell "Netzstörungen" und ist nur per email zu erreichen. 
Dessen e-Mail von mir ihn auch erreichen sollte

Sofern ihm diese überhaupt zugestellt wurde 
Ganze Nachricht ging an die Mail-Adresse von der Hausverwaltung. Sollte nur in dieser oben halt reinschreiben das sie "zu händen an Herrn blabla" ist.

Jedenfalls kam seit her nix mehr 
Aber auch die Viecher ließen sich sich im Moment nicht mehr so wirklich blicken

Meine letzten Kontakte waren beide male nun innerhalb der Küche 
Eine lag aufm Rücken und starb grad wohl am Gift. 

Hatte sie einfach dann ne Nacht noch da liegen gelassen - So das sie vielleicht von den anderen halt noch angeknabbert wird. War auch son Internet-Tipp

Naja dann krabbelte noch ne lebende nen Tag später ina Küche rum
Danach war dann Ruhe.

Hätte jetzt echt schon gedacht, wär vielleicht auch ohne Rückmeldung von denen was jetzt passiert
Aber nein, auch wenn sie weniger zeigefreudig wie früher sind 

Sie sind noch da
Und auch noch im Wohnzimmer vor allem.

Mehrere Fallen von einer Nacht zur nächsten wieder gefüllt 
Und eben beim Staub wischen zischte eine lebende aus ihren Versteck

Nun ist morgen Sonntag
Am Montag da wieder bisschen mehr Action machen.

Und solange mal schauen und hoffen das sie sich brav bedeckt halten
So ist das auch alles nicht mehr so wild. Jedenfalls erheblich angenehmer zu wissen das sie da sind vs. welche in der Nähe rumkrabbeln sehen

Und noch mal so ein Hinweis für alle die jemals vielleicht auch mal in diese Lage kommen und sie dann einsaugen wenn sie, sie sehen!

Achtung! Selbst wenn sie tod aussehen. Sie leben!! 
Krabbeln auch noch 5 Tagen noch drin rum!  Auch wenn meiste Zeit wie tod aufm Rücken liegen! 

Mittwoch, 7. Juli 2021

Unerledigter Abschluss

Es ist nun Mittwoch (07.07.21)
Und was gibts neues?

Ich habe einen kleinen Kakerlaken Zoo im Handstaubsauger.
Einerseits ja gut mit dem wegsaugen - anderseits ist ein Handstaubersauger jetzt doch nicht so optimal dafür gewesen. 

Denn die Viecher sterben halt nicht und auch nicht nach 2 Tagen - krabbeln fröhlich drin rum. Aber kommen immerhin nicht raus. Nur die Sache mit der bald nötigen Entleerung macht mir Bauchschmerzen wenn die da doch nicht drin krabbeln.

Die Lage blieb auch nach dem besprühen alles hier nicht groß anders 
Jeden Abend vor dem schlafen gehen sieht man mindestens eine. 

Sicherlich bezüglich dieser Tiere ne annehmbare Quote doch eine ist und bleibt eine zuviel. 
Es zieht an den Nerven - dieses plötzliche erscheinen abends. Es macht kirre und man ist halt machtlos

Eine Rechnung trudelte hingegen nun ein. Die Firma hat den Fall nun quasi "abgeschlossen" 
291 € für die zwei Besuche! Aber soll halt mit der Verwaltung klären ob die das nicht übernehmen werden grad weil ich ja nicht der Grund des Befalles bin 

Aber mal sehen, natürlich hatte ich den Fehler gemacht mit dem selber beauftragen statt direkt Verwaltung melden aber die Gründe wieso hatte ich ja schon erwähnt. 

Abgeschlossen bedeutet nun das keine weiteren Besuche erstmal anliegen. 
Firma hatte mit dem Hausmeister geklärt das dieser nun nachdem keiner auf die Briefe reagiert hat nun alle persönlich versucht aufzusuchen! 

Das ganze war am 02.07.21 - sobald er alle hat würde er dann seperat einen neuen Auftrag starten. 
Ob bei denen oder einer anderen Firma bleibt ungewiss und vor allem wann es soweit ist.

Fragen die ich mir morgen beantworten lassen werde,
anrufe bei ihm und der Verwaltung! Der Grund für morgen liegt darin, das ich das ganze mit einer Betreuerin zusammen machen möchte die ich erst morgen wieder treffen werde!

Mehr zu dem ganzen Kram ebenfalls in erst später folgenden Beiträgen wenn dieses Kakerlaken Thema endlich wieder vom Tisch ist.

Beunruhigend ist meine erste "Baby Kakerlake" 
Bisher hatten die alle ja ihre "adulten" Größen 

Nun war vor 2 Tagen zum ersten mal son Mini Vieh aufm Boden rumgelaufen
Sehe ich als kein gutes Zeichen! 

Montag, 5. Juli 2021

Der zweite Besuch

Nachdem am Mittwoch bereits morgens mich ein Vieh direkt neben mir an der Wand begrüßte das zweimal hoch und wieder runter hinter dem Sofa verschwand begrüßte freute ich mich auf den nachfolgenden Tag.

Das Sofa wurde ab dem Zeitpunkt dann verschoben. Wollte etwas mehr Abstand zur Wand bekommen und schlief nun weiter weg von dieser auf der anderen Hälfte des Schlafssofas 

Am morgen zum Donnerstag wurde daraufhin das Next Level vom Ekelfaktor erreicht.
Als ich mein Bettzeug wieder einräumen wollte fand ich den Schacht ein todes vieh liegen! 

Da hatte es mich erstmal geschüttelt. Widerlich!! 

Aber gut, ich wusste immerhin das in paar Stunden der Kammerjäger ja kommt und so ließ ich das Teil so offen und lagere seither auch das Bettzeug da nicht mehr ein. 

Der Kammerjäger brachte diesmal auch keine guten Neuigkeiten mit,
jedenfalls zum Teil.

Ich bin nicht mehr allein mit der Sorge. Von allen Nachbarn hatte sich nun tatsächlich eine Frau gemeldet.
Diese wohnt im 2 OG  (ich im 5en) 

Hätte das auch bereits gemeldet. Ihren Vermieter. Son Doktor, dieser hatte das aber nicht weitergebene und nicht drum gekümmert. 

Vom Zeitraum hätten wir das ganze somit fast gleichzeitig gemeldet gehabt. 
Der Kammerjäger war besorgt. Ihn frustriert die Lage das es so kompliziert ist mit den anderen Leuten in Kontakt zu kommen. Und hat Sorge davor, das bald der gesamte Block befallen ist was es für Sie natürlich auch schwieriger machen würde sie dann zu beseitigen. 

Die Vermutung liegt nun nah das die Viecher vom 3/4 OG stammen. 

Ich erzählte ihm wie es bei mir nun weiterlief seit dem ersten Besuches.
Berichtete ihm alles und wie vor allem aktuell es merklich immer mehr werden

Die Fallen alle gefüllt sind. Und quasi alles in der selben Woche wo davor diese ja noch leer blieben.
Er war von dem Bericht irritiert. 

Erzählte mir das es untyptisch ist, das sie bei mir vor allem im Wohnzimer rumlaufen
Und in der Küche vor allem auch keine neuen Spuren waren von ihnen.

Ging davon aus, das sie auf Wanderschaft sind. Neuen Platz für sich suchen. Möglicherweise eine leerstehende Wohnung wo sie davor lebten und nun keine Nahrung mehr finden.

Beim entfernen der Fallen erzählte mir auch das bei mir alles nur Jungtiere waren. Ohne Eiern
Hatte neben mir nun auch die Frau auf der Besuchsliste diesmal. Zu der er nach mir gehen würde.

Wäre gespannt wie stark der Befall bei ihr ist 
Und würde sich daraufhin dann schon etwas eindämmen von welchen OG sie wohl stammen

Aufgrund der Problematik das keine anderen Nachbarn sich bisher gemeldet haben,
würde er sich mit dem Hausmeister kurzschließen und auf ne Klingeltour gehen und die Leute persönlich ansprechen 

Aufgrund meiner Erzählungen überlegte er dann,
auf nachfrage erzählte er mir von som Gift was überall verteilt werden würde und mir laut seiner Aussage dann erstmal ne zeitlang ruhe verschaffen würde.

Ich bat drum dies zu tuen und so holte er aus seinem Auto so eine dose mit dessen langen Schlauchs er dann einmal alles in meiner Wohnung besprühte 

Dieses Gift würde die Viecher wohl nach paar Minuten umbringen.
Die Beseitigung läge dann bei mir 

Direkt nachdem er raus ging und ich ins Wohnzimmer kam krabbelte schon das erste Vieh von der Ritze unten in affentempo die wand nach oben! 

Fiel dabei 2-3 wieder runter
nach na weile entschied sie sich wieder am Boden rumzurennen

Warte darauf das sie verstirbt was im sichtbaren Bereich aber nicht geschah
Die Nacht von Donnerstag auf Freitag verlief dann erstmal ohne Kontakte

Allerdings 2 neue Fänge direkt in den Klebefallen 
Gestern Abend krabbelte wieder ein vieh unterm Sofa hervor 
Dieses hatte ich dann eingesaugt mit meinem Handstaubsauger.

Und seither sitzt es da grad drin.
Lebt noch, während ich auf dessen Tod warte um es aus dem Sauger wieder zu entfernen.

Wie es die nächsten Tage weitergeht, 
mal schauen...

Am Dienstag nehme ich wieder Kontakt mit denen auf
Einfach nur um über den neuen Stand mich zu informieren

Sofern sie am Montag von sich aus nicht schon wieder anrufen.
Und die Frage, ob sie das nicht mit dem Einwohnermeldeamt klären können

Zwecks Kontaktdaten der Leute die sich nicht melden! 
Habe tatsächlich den Verdacht das wer aus dem 3 OG ist

Vor paar Wochen, was mit dem Brief vom Hausmeister passt
Konnte man die Wohnung nicht lüften weil ein abscheulicher Gestank hochstieg
Das lief um die 2 Tage

Meinte Vermutung: Diese Räucherbox die alles in der Umgebung killt
Quasi jemand der vielleicht weiß das es von ihm stammt und nun statt sich zu melden versucht das alles selbst in die Hand zu nehmen um dem Besuch irgendwie zu entgehen. 

War jedenfalls merkwürdig! 
Am Ende wird es sich irgendwann zeigen.

Der Kammerjäger bleibt ja solange am Ball bis hier wieder alles gut ist


Was mich jetzt betrifft,
hoffe auf die Wirkung von dem gesprühten 

Und vielleicht mal wieder ne Phase jetzt ohne abendliche Besuche
Jedenfalls die, die man sieht...

Hier werden weiterhin Updates folgen,
aufgrund dessen das wir nun im "jetzt" (03.07.21) angekommen sind der Posts kann nun nicht mehr so schnell was neues mehr kommen