Dienstag, 28. September 2021

Noch sind sie da...

Lange war es hier nun ruhig.
Doch auch nach der längeren Pause jetzt hier wirklich viel Neues gibts nicht zu erzählen.
Aber das ist nun dafür nicht wirklich Negatives.

Hatte nun glaub. 3 Termine seit dem letzten Post
gibt da nun auch längere Pause von deren Seite aus. 

Wurde die letzten Male jetzt immer mit diesem Giftspray alles hier in den ritzen vernebelt,
wird nun wieder auf dieses Gel gesetzt und Fallen bekam ich jetzt auch wieder rein

Insgesamt zur Lage

"Ruhiger"

Hatte nach der Zeit, wo das mit dem Gel nun begann, tatsächlich kaum bis gar keine Sichtung mehr und die Sichtungen, die ich nun noch habe, sind toter Natur.

Eine lag in der Küche aufm Boden - tot
und heute auch eine wieder mal gesehen. Neben der Balkon Tür - tot

In den Fallen ehr andere Tiere wie Spinnen und in einer ist auch ne Kakerlake,
aber so die Abende, wo einfach abends dann hier eine lang kroch, sind aktuell vorüber und es lebt sich schon fast so wieder, als wäre nix.

Aber da sind sie schon noch.

Bezüglich Bekämpfung hatte nun die Firma nach längerer Diskussion nun die Freigabe den gesamten Häuserblock über die Pinnwand unten am Eingangsbereich auf die Lage aufmerksam zu machen.

Und sie sammeln nun Meldungen von den anderen Nachbarn seit gut 3 Wochen

Besuche nun keine mehr gehabt
aber wie gesagt nicht so schlimm durch die insgesamt beruhigende Lage.

Firma nun vor, sobald genug gemeldet eine Großaktion zu starten und hoffentlich dabei dann den Ursprung auf die Schliche zu kommen, um das Ganze endgültig zu beenden!


Sonntag, 15. August 2021

Es wird langsam unterträglich

Nach über 3 Monaten ja schon viel hier mittlerweile mitgemacht 
Doch der heutige Tag hatte eine große Befürchtung wahr gemacht und es gruselig und ekelhaft zu gleich

Aber alles erstmal auf den Stand seit dem letzten Beitrag.
Dort wurde der kommende Termin ja erwähnt der nun auch stattfand

Er ging schnell vorbei brachte aber auch ein paar gute Neuigkeiten
Es sind mehr Kontaktpersonen geworden.

Und es scheint langsam etwas voran zu gehen
wenn auch nicht besonders schnell

Wie bei vorherigen Termin wurde nur kurz alles wieder zu gesprüht was naja meiner Meinung auch irgendwie null bringt da sich an der Lage danach halt auch nix ändert 

Hatte dazu dann erwähnt das halt noch 3 weitere Leute besuchen geht
Aus verschiedenen Stockwerten

Tatsächlich war zur Nacht auf Samstag auch mal "kein Besuch" aber von Samstag auf Sonntag
Und an diesen Sonntag befinden wir uns nun auch und der tat buchschäblich weh

Als ich noch im Bett lag bemerkte ich etwas an der Hand und sah beim Augen öffnen ein riesen Vieh das an meiner Hand wirklich knabberte was auch diesen Schmerz verursachte 

Der Schmerz ist bis zum Abend jetzt geblieben 
Und es ist ein kleiner Biss auch sichtbar bzw. war es vorhin im Moment finde ich diesen nicht mehr wieder was irgendwie komisch ist aber konnte ihn meinen Eltern vorhin noch zeigen

Ne art brennender Schmerz bissl komisch zu erklären
Aber laut google sind diese Bisse nicht wirklich schlimm und klingen nach paar tagen ab

Nur die Gefahr auf Ansteckung einiger nicht so geilen Krankheiten
Und es ist echt jetzt der Punkt grad gekommen wo es echt nun unerträglich wird

Traut sich gar nicht mehr sich nun hinzulegen
Ansich soll sowas sehr selten vorkommen und passiert sicherlich in der Form jetzt nicht nochmal aber allein dieses nun endgültige wissen das die über dir / auf dir rumlaufen

Aber aktuell kann man jetzt nicht groß was machen
Werde bei Amazon morgen mal schauen obs irgendwie so Schutznetze gibt die bei mir passen würden 
Dann lässt sich wieder mit besseren Gefühl dann schlafen 

Nach Jahren nun auch mal kontakt zu einen meinen Nachbarn bekommen
Kam vorhin grad nach hause und sprach ihn dann einfach mal an weil ich auch grad vor der Haustür stand

Bei ihm sind auch Viecher seid paar tagen aber erst 
Und erzählte ihn dann bisschen die Vorgeschichte davor was schon alles so abging

Ist so blöd es klingt schön zu hören gewesen 
auch wenn es natürlich nix gutes ist aber je mehr die die Viecher auch aktiv immer sehen umso schneller wird nun sicherlich auch was passieren

Aber unnötig halt das die sich soweit weiter ausgebreitet haben
Hätten die schon bei der Frau reagiert aus dem 2 OG die es gemeldet hat und aktiv was gemacht wäre es gar nicht so krass weiter fortgeschritten

Mal schauen wie nun alles weitergeht....

Mittwoch, 11. August 2021

Schwere Kontaktaufnahmen

Wird mal Zeit wieder für ein erneutes Statusupdate. 
Groß neues zu erzählen gab es in diesem Thema jetzt allerdings auch nicht groß

Der letzte Besuch ist bereits nun fast 2 Wochen nun her
Dieser verlief in der Form anders, das keine Klebefallen mehr ausgelegt wurden 

Es wurde direkt alles wieder mit diesen Gift besprüht und danach noch nen Moment geplaudert.
Erzählte ein wenig von den Problemen die Sie in diesem Objekt haben und sich wund telefonieren aber nicht voran kämen weil es hier alles bisschen komplizierter ist da die Hausverwaltung halt keinerlei Daten über die Personen hier hat

Quasi jede Wohnung hat halt einen eigenen weiteren Vermieter und über diese lässt sich wenn überhaupt dann der Name bzw ein Kontakt zum Mieter einrichten. Und da geht's halt nicht voran

Bekam nun auch Infos über den Besuch bei der Frau aus dem 2 OG
Dessen Wohnung wäre blitzblank gewesen würde enorm auf Sauberkeit wert legen

Diese erzählte auch davon das Sie beobachtet hatten wie die Viecher an den Wänden am Balkon auch langkrochen und neben Rohren wohl auch so dann in die Butze kommen.

Der genaue Ursprungsort bleibt aber halt weiter unbekannt.

Nun kommt auch schon bald der nächste Besuch
wieder auf einen Freitag!

Bei Terminvereinbarung wurde mir auch schon mitgeteilt das ein neuer Kontakt entstanden ist der auch an dem Tag dann besucht wird. Dieser hatte aber noch keine Sichtungen gehabt.

Aus Interesse nun schon bisschen vorher jetzt bei ihnen angerufen in der Hoffnung das noch weitere Buden besucht werden können. 

Doch die Hoffnung erlöschte schnell.
Die Firma hat aufgegeben. Sie erhalten keine Kontaktmöglichkeiten zu den anderen Mietern.

Nun läuft es über den Hausmeister!
Dieser will laut eigener Aussage nun versuchen die Leute persönlich mal an der Wohnung anzutreffen 

Zur Lage hier in der Butze 
relativ gemächlich wenn auch ne kleine Häufung erkennbar ist.

Ne Zeitlang ja immer nur so 1 x Tag gesehen "erfreulicherweise" in der Küche vor allem 
Erfreulich halt auch nur weil Wohnzimmer mehr Kopfschmerzen bereitet grad mit dem Schlafsofa etc.

Nach und nach wurde das jetzt aber auch wieder in diesen Bereich ausgebreitet.
Am wenigstens im Bad wenn man mal alle Sichtungen vergleicht. 

Gestern zuletzt eine zum ersten mal jedenfalls das ich es sehe aufm Schreibtisch langgekrochen.
Eine andere hing in der Küche ab und hing grad am Spülbecken. Auch wieder bisschen kleiner die aktuellen. Wohl der neuen Nachwuchs

Stört Sie auch alles nicht allzu sehr das man da auch grad am rumfuchteln ist. 
Hoffe das ab Freitag wieder fürn Moment weniger wird wenn das Gift erneut gespürt wurde

Sonntag, 25. Juli 2021

Manchmal muss man erst drohen...

Wieder eine Woche vergangen - Und es gibt tatsächlich wieder bisschen was neues.
Zu aller erstmal zur Lage ina Wohnung selbst.

Meine größte Angst ist weiterhin mal so ne kleine Armee von denen ina Bude
War ja damals schon beängstigend wo 6 gleichzeitig rumliefen 

Aber im Moment grad weniger offen rumlaufende zu sehen
Diesbezüglich ein Fortschritt nur halt ohne das es einer ist

Denn da sind sie weiterhin,
nur bisschen bedeckter was erstmal gut ist. 

Zu wissen und zu sehen sind immerhin 2 verschiedene Dinge wo das erste reicht.
Dennoch kommt man sich natürlich weiterhin entgegen.

Seis letztens wo eine einfach mal aufm rücken ina Dusche lag
Lebend - konnte irgendwie sich nicht mehr umdrehen - Wo sich das Mitleid im Grenzen hielt

Und ebenfalls mal ein kleiner Besuch am Duschvorhang der mir einen kleinen Schock bescherte
Direkt in Kopfhöhe - War grad beim Zähne putzen

Die ließ ich da dann hängen - am nächsten Morgen war sie wieder verschwunden
Dann das aufeinander treffen einer wohl toten aufm Tisch. 

Und ja eine war ina Küche schon am naschen bei einem noch nicht abgewaschenen Teller
War prinzipiell noch bisschen früh dran - Das abwaschen mache ich immer so gegen 20:30 - 21 Uhr immer  

Und naja solche Art Treffen halt. Ein weiteres Treffen im Bett bisher noch nicht gehabt
Und hoffe bleibt jetzt auch so 

Wie gings nun mit der Hausverwaltung weiter?
Die wollten einen zuerst tatsächlich noch auf ne Woche vertrösten

Zuständige für Mietbewohner noch im Urlaub.
Und naja, diesmal nicht.

Nach einem Telefonat mit na Rechtshilfe schickte ich danach einen e-Mail mit na Androhung auf Mietminderung zum 01.08.21 sofern sich da jetzt nix groß weiter tut 

Und das zeigte tatsächlich ein schnelles Ergebnis
Ne halbe Stunde kam schon ne e-Mail vom Typen der eigentlich nur für die Eigentumswohnungen zuständig ist das ne Firma beauftragt wurde

Die Firma, die ich damals auch beauftragt hatte. Das war schon mal schön
Die meldeten sich innerhalb der Woche nur leider nicht.

So das ich am Donnerstag dort mal anrufte und fragte ob der Auftrag überhaupt durchkam bis zu denen 
Denn dort stand was von "in kürze melden die sich bei ihnen"

Und ja, Auftrag war da nur meldeten die sich nicht weil sie vorher noch mit dem Typen telefonieren wollte und nicht erreichten der für die Mietwohnungen zuständig ist.

Nachdem ich erzählte das dieser noch im Urlaub ist wurde dann bereits ein Termin vereinbart
Weiter gehts am nächsten Freitag. 

Bis dahin mal hoffen das die Lage so im Rahmen wie jetzt bleibt und dann mal schauen ob es diesmal klappt das die Firma auch in die anderen Wohnungen reinkommt.

Meinten das Sie nicht mehr machen können als drum bitten
Letzte mal scheiterte es an diesen Punkt - Diesmal sicherlich nicht.